Fit Star
News

TRAINIEREN, KÜSSEN UND GEWINNEN

Am Samstag, 6. Juli, ist der TAG DES KUSSES – das muss gefeiert werden! Schicke uns ein Foto Deines schönsten Trainings-Küsschens und gewinne ein für Dich individuell besticktes FIT STAR Handtuch.

Wusstest Du, dass beim Küssen etwa 34 Gesichtsmuskeln in Aktion sind? Ein 3-minütiger Kuss verbrennt 12 Kalorien. Außerdem erhöht sich beim Küssen die Atemfrequenz und der Puls steigt auf 150. Nicht zuletzt ist Küssen einfach toll und sorgt dafür, dass im Körper Glückshormone ausgeschüttet werden! Deshalb wollen wir Dich und Euch zu mehr Zärtlichkeit zwischen den Trainingssätzen ermutigen:

 

Wir suchen das schönste Kuss-Bild beim Training! 

 

Und so einfach können Du und Dein Schatz mitmachen*:

  1. Am Samstag, (6. Juli) gemeinsam trainieren
  2. Trainings-Küsschen fotografieren
  3. Bild auf Instagram posten und @fitstar_de markieren
  4. Individuell bestickte Handtücher gewinnen

Wir freuen uns auf Eure Kuss-Bilder!

 

Die Deutschen sind übrigens im Durchschnitt zarte 14 Jahre alt, wenn sie ihren ersten Kuss erleben. Zu diesem Zeitpunkt gehört das Küssen wohl noch nicht zu den schönsten Dingen der Welt – das ändert sich im Erwachsenwerden dann aber schnell. Wie gut kennst Du Dich mit dem Küssen aus?

 

Wir haben 5 Fakten übers Küssen, die Du bestimmt noch nicht wusstest:
 

  • KÜSSEN FÖRDERT DIE GESUNDHEIT
    Wissenschaftlern zufolge kann Küssen das Immunsystem stärken und Stress abbauen. Ein Kuss kann durch den Austausch von Bakterien ähnlich wirken wie eine Impfung: Die Abwehrzellen im Blut werden mobilisiert und das Immunsystem so gestärkt. Außerdem produziert der Körper beim Küssen chemische Substanzen (Neuropeptide), die sogenannte Killerzellen aktivieren. Diese stürzen sich auf schädliche Bakterien oder Viren und vernichten sie. 
  • KÜSSEN MACHT SCHÖN
    Wir haben eingangs bereits erwähnt, dass beim Küssen 34 Muskeln im Gesicht und Hals angespannt werden. Dadurch wird die Haut besser durchblutet, was für einen strahlenden Teint und weniger Falten sorgt.
     
  • ES GIBT EINEN KUSS-WELTREKORD
    Glaubst Du nicht? Gibt es wirklich: Der längste Kuss der Welt dauerte ganze 2 Tage, 10 Stunden, 35 Minuten und 58 Sekunden! Aufgestellt hat diesen Rekord ein Ehepaar aus Thailand im Februar 2013. Na, ob dieser andauernde ununterbrochene Lippenkontakt dann noch schön war, stellen wir mal infrage.
     
  • ES GIBT EINE TYPISCHE KUSS-HALTUNG
    Meist geschieht es ganz intuitiv: Man schließt die Augen, dreht den Kopf und dann treffen sich die Lippen. Darüber denkt kaum einer nach. Wissenschaftler haben nun aber herausgefunden, dass zwei Drittel aller Menschen beim Küssen ihren Kopf nach rechts drehen! Du auch? Das Schließen der Augen beim Küssen hat überigens einen ganz einfachen (und unromantischen) Grund: Der Mensch kann sich nicht gleichzeitig auf Seh- und Tastsinn konzentrieren – oder finden es zumindest sehr schwer. Daher schließen die meisten Menschen beim Küssen die Augen um sich voll und ganz auf ihren Tast- und Fühlsinn zu konzentrieren.
     
  • ES GIBT TALENTIERTE KÜSSER
    Tatsächlich küssen manche Menschen besser als andere. Laut einer europäischen Studie sind die Franzosen die besten Küsser, gefolgt von den Spaniern, Schweden und Italienern. Die Deutschen küssen nicht so gut – sie landen in der Studie zusammen mit den Niederländern, Griechen und Portugiesen auf den letzten Plätzen. Doch verliere nicht den Mut: Übung macht auch hier den Meister! ;) 

 

Hättest Du's gewusst?

 

*Die Gewinner werden am Montag, 8. Juli, bekannt gegeben. Mit der Teilnahme stimmst Du unseren Gewinnspiel-Bedingungen zu.

 

 

 

Quelle: https://www.freundin.de/liebe-internationaler-tag-des-kusses-8-fakten-ueber-das-kuessen-309711.html