Fit Star
News

Die 6 peinlichsten Pumper-Kostüme für Halloween

FIT STAR FITNESSBLOG I THEMA: HUMOR

Hinweis: Diese Liste ist primär für unsere männlichen Leser gedacht, die so viel Testosteron ausströmen, dass sogar der Zimmerpflanze Brusthaare wachsen.

Schon vor einigen Jahren hat Youtube-Pumper-Legende Dom Mazzetti die wichtigsten Halloween-Kostüme für Gym Bros rezensiert. Allerdings ist diese Liste schon lange reif für ein Update. Damit Du dieses Jahr nicht das Gespött der Party bist, kommen hier unsere ultimativen Tipps, mit welchen Kostümen Du Dich mehr zum Affen machst als der schmalste Lauch bei Pull-Ups am Muscle Beach.

 

Der unglaubliche Hulk

Muskelbepackt, begrenzter Wortschatz und so grün wie Dein Eiweißshake, nachdem Du ihn eine Woche im Shaker vergessen hast: das grüne Monster bekannt aus Comics und Kino-Blockbustern ist ein Klassiker der Meathead-Kostüme. Und es ist eine furchtbare Idee.

Du bist nicht der unglaubliche Hulk. Im Vergleich zur Urgewalt aus den Avengers-Filmen wirst Du immer mickrig aussehen. Dazu kommt: Verkleidest Du Dich als Hulk, bist Du grün angemalt. Dabei solltest Du aufpassen, dass Du keine permanente Farbe verwendest (so wie dieser Kollege hier) – außerdem kannst Du Dich den ganzen Abend weder hinsetzen noch anlehnen, ohne Wand und Sitzmöbel grün einzufärben. Und auch das Flirten wird Dir in diesem Kostüm schwer fallen. Zum einen, weil Du Jeans-Shorts trägst. Zum anderen, weil Du mit der ganzen grünen Farbe aussiehst wie eine wandelnde Geschlechtskrankheit.

 

Spartaner aus ‚300‘

Tapfere Kämpfer, dichte Bärte und blanke Muskeln statt schützender Rüstung. Nichts verkörpert Dein Bild von Männlichkeit mehr als die Spartaner aus der Comic-Verfilmung 300. Perfekt für Halloween, oder? Falsch. Denn praktisch stehst Du dann mit Umhang, geschnürten Sandalen und Leder-String auf der Party. Das klingt auf einmal doch nicht mehr so ‚badass‘, oder? Zumal Du für Deine vermutlich ungewohnte Unterbekleidung auch überlegen solltest, Dir die Bikinizone wachsen zu lassen, denn in Griechenland gab es auch damals keine Dschungel. Aua!

 

Herkules

Wir bleiben in der Antike. Der zweitstärkste Mann der Geschichte (selbstverständlich Du), verkleidet sich als der stärkste Mann der Geschichte (Herkules). Was für eine Kombination! Und das Beste: Der Kerl trägt einen echten Löwenkopf als Mütze. Gibt es ein besseres Accessoire um auszudrücken, dass Du dominant und wild bist und Du ganz sicher nichts überkompensierst um Dein Bild von Männlichkeit immer wieder aufs Neue zu bestätigen? Nein, natürlich nicht. Aber auch hier steckt der Teufel im Detail: Woher willst Du einen Löwenkopf nehmen, ohne Probleme mit dem Zoll zu bekommen? Am Ende läuft es doch nur darauf hinaus, dass Du Deine 5-jährige Nichte bittest, Dir ihre Mütze mit dem Kunstfell und den Katzenohren zu leihen – und das ganze Kostüm fällt in sich zusammen wie ein Kartenhaus.

 

Bane (bekannt aus Batman-Filmen und Comics)

Auch wenn die filmische Vorlage inzwischen schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, ist Bane noch immer ein beliebtes Muskelprotz-Kostüm: Felljacke, eine lange Hose (perfekt, denn wie wir alle wissen überspringst Du immer den Leg Day und solltest daher besser Deine Beine verstecken) und eine Maske, die den Fokus von Deinem Gesicht weg und hin auf Deine Muskeln legt. Super. Doch es gibt einen Nachteil: Um authentisch zu sein, musst Du den ganzen Abend so reden wie der stark asthmatische Bösewicht – was allen anderen schnell auf die Nerven geht. Und durch die Maske kannst Du nicht wirklich etwas trinken – was Dir schnell auf die Nerven geht.

 

Wolverine

Ein weißes Feinripp-Unterhemd in die Hose gesteckt, eine Zigarre locker im Mundwinkel und Koteletten so mächtig, dass selbst Kohlebaronen aus dem 19. Jahrhundert vor Neid im Grab ihr Monokel aus der Augenhöhle fällt. Hätte Wolverine nicht Schwerter, die ihm aus den Knöcheln wachsen – er könnte auch Protagonist einer RTL-Nachmittagssendung sein. Doch wenn Dir das nichts ausmacht könnte Wolverine je nach Bartwuchs und Einstellung zum Zigarre rauchen ein gutes Kostüm sein, um Deinen mächtigen Bizeps zur Schau zu stellen. Doch für die Hand-Messer musst Du wohl extra in die Tasche greifen, denn wenn Du die Küchenmesser, mit denen Du normalerweise Dein Hähnchenbrustfilet zerkleinerst, an Deine Hand klebst, sieht das leider einfach nicht authentisch aus. Und die Verletzungsgefahr für Dich und andere wäre hoch.

 

Tim ‚The Machine‘ Wiese

Tim Wiese ist das, was Du immer sein wolltest. Er fährt Lamborghini. Er hat so viel gepumpt, dass er am Ende seiner Karriere zu breit für jedes Torwarttrikot war und bei seinen letzten Benefiz-Kicks mit Straßen-Shirt im Tor stand. Nach seinem Karriereende hat er sich dann auch noch als Wrestler in den Ring gestellt – Kampfname: The Machine. Doch nicht nur sportlich ist Tim Wiese ein leuchtendes Vorbild. Auch geistlich ist er uns allen voraus: Sein philosophisches Genie wird durch Aussagen wie „Ich habe es mir nicht so schwer vorgestellt, wie ich es mir gedacht habe“ immer wieder aufs Neue untermauert. Also Trikot anziehen, Torwarthandschuhe vom Nerd nebenan ausleihen und ab auf die Party?

Nein. Einen Gott imitiert man nicht.

 

Fazit

Wie Du siehst, sind die besten Kostüme nur auf den ersten Blick geeignet, Deinen Körper aus Stahl dieses Jahr zur Halloweenparty angemessen zu betonen. Am Ende läuft es also doch wieder auf Vampir, Zombie oder Frankensteins Monster hinaus, wie jeder andere Lauch auch.