Fit Star
News

Aktuelle Studie: Fitness ist Sportart Nr. 1 in Deutschland

FIT STAR FITNESSBLOG I Thema: Wissen

 

Mehr Mitglieder, mehr Anlagen, mehr Umsatz: Deutschland ist im Fitness-Hype! Die jährlich erscheinenden „Eckdaten der deutschen Fitnesswirtschaft“ belegen auch 2019 ein landesweites Fitness-Wachstum. Wir haben die interessantesten Fakten für Euch zusammengefasst.

 

Fitnesstraining ist die mitgliederstärkste und somit beliebteste Trainingsform in Deutschland! Mit 11,1 Millionen Mitgliedern liegt Fitness weit vor „König Fußball“ (7,1 Millionen) und Turnen (5,0 Millionen). Die Branche ist seit vielen Jahren im Aufschwung. Das starke Wachstum von 4,5 % im letzten Jahr zeigt, dass Fitness in rasender Geschwindigkeit immer mehr Menschen in Deutschland begeistert. 

Woher wir das wissen?

Einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Branche geben die „Eckdaten der deutschen Fitnesswirtschaft 2019“. Diese repräsentative Untersuchung wird jedes Jahr vom Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) durchgeführt. In der Ausgabe 2019 wurden jetzt die Zahlen für das Jahr 2018 veröffentlicht.

 

11,1 MILLIONEN DEUTSCHE TRAINIEREN IN EINEM FITNESSSTUDIO

Die Zahl der Fitnessstudio-Mitglieder in Deutschland steigt seit Jahren stark an und erreichte 2018 ein neues Allzeit-Hoch von aktuell 11,1 Millionen Fitnesstreibenden. Im Vergleich die Zahlen aus den Vorjahren:

  • 2017: 10,6 Millionen
  • 2016: 10,1 Millionen
  • 2015: 9,5 Millionen

 

ÜBER 20 % DER DEUTSCHEN MACHEN FITNESS

Wahnsinn! In der relevanten Zielgruppe der 15- bis 65-Jährigen sind über 20 % aller Bundesbürger in einem Fitnessstudio angemeldet – also jeder Fünfte. Dieses Verhältnis von Fitnessmitgliedern zu den Einwohnern Deutschlands (aktuell 83 Millionen Menschen) wird Reaktionsquote genannt. In den vergangenen Jahren ist auch diese stetig gewachsen. Nimmt man alle Deutschen (nicht nur die 15- bis 65-Jährigen), dann beträgt die Reaktionsquote aktuell 13,4 %.

 

9.343 FITNESSSTUDIOS IN DEUTSCHLAND 

Auch die Zahl der Fitnessstudios und -anlagen in unserem Land ist weiter gestiegen und knackte mit einem Anstieg um 355 Stück erstmals die Neuntausender Marke. Hier der Vergleich zu den Vorjahren:

  • 2017: 8.988 Studios
  • 2016: 8.684 Studios
  • 2015: 8.332 Studios

 

16,5 % DER FITNESSSTUDIOS BEFINDEN SICH IN BAYERN

Mehr als die Hälfte aller Fitnessanlagen (53 %) verteilen sich auf die einwohnerstärksten Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg, mit zusammen mehr als 40 Millionen Einwohnern.

 

Fazit: Die Fitnessbranche ist seit vielen Jahren im Aufschwung – und Tag für Tag werden mehr Menschen in Deutschland sportlicher! ;-)

 

 

 

 

 

Quelle: https://www.dssv.de/presse/statistik/gesamtmarkt/