Fit Star
News

Weltpremiere: Fit werden in der virtuellen Realität dank ICAROS!

Videospiele spielen und dabei fit werden: Dank zweier Fitness-Flugsimulatoren kannst Du jetzt im FIT STAR München-Giesing in der virtuellen Realität trainieren, Dich live vor Ort mit einem Freund messen und gleichzeitig in der weltweiten Community ICARACE den Highscore jagen.

FIT STAR bietet Dir in seinem Club in München-Giesing jetzt die Möglichkeit, Deinen Körper mit einem Virtual Reality-Fitnessgerät von ICAROS zu stählen. Videospiele spielen und dabei fit werden klingt außergewöhnlich und ist es auch, denn nicht nur das Training in der virtuellen Realität ist eine Innovation. Neu ist auch, dass Du auf zwei Geräten direkt vor Ort gegen Deine Kumpels antreten kannst. Genauso kannst Du Dich weltweit mit anderen Piloten messen, dank des neuen Spielmodus ICARACE. Dieses direkte Duell vor Ort bietet kein anderes Fitnessstudio an – eine echte Weltpremiere! Und selbstverständlich, wie bei FIT STAR üblich, ohne Extrakosten für Dich, wenn Du Mitglied bist.

Auch der Trainingseffekt von ICAROS ist etwas anders als der von klassischen Fitnessgeräten. Zum einen wird Deine Oberkörpermuskulatur und Core-Muskulatur (also die Körpermitte) trainiert. Soweit so klassisch. Zusätzlich werden allerdings auch Deine Koordination, Konzentration und Reaktionsschnelligkeit geschärft. Man fliegt durch virtuelle Welten, während man beispielsweise Drohnen abschießt oder schnellstmöglich Hindernisrennen absolviert. All das nur durch Verlagerung des Körpergewichts.

Hinter ICAROS steht das Münchner Start-Up ICAROS GmbH, das mit seinem Produkt schon mehrere Preise gewonnen hat. Unter anderem wurde das Gerät mit einem Jury- und einem Fachbesucherpreis bei der weltgrößten Fitnessmesse FIBO ausgezeichnet und gewann den GERMAN DESIGN AWARD GOLD 2017 auf der Fachmesse Ambiente.