Fit Star
News

FIT STAR GOES UNIVERSITY

Geballte Fachkompetenz an der TH Nürnberg: FIT STAR-Geschäftsführer Markus Giegold bringt BWL-Studierenden das Thema Unternehmensgründung näher – denn dieses Semester sollen sie ein Fitnessstudio gründen.

Der große Hörsaal an der TH Nürnberg ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Über 500 Studierende des ersten Semesters sind gekommen, um die Auftaktveranstaltung der Vorlesung „Virtuelle Unternehmensgründung“ zu besuchen. Ihre Aufgabe in den kommenden Wochen wird es sein, ein Fitnessstudio zu gründen und sich dabei intensiv mit Themen wie Marktanalyse, Produkt, Finanz- oder auch Personalplanung auseinanderzusetzen. Wer würde sich für die Kick-Off-Veranstaltung also besser als Gastredner anbieten, als FIT STAR-Geschäftsführer und mehrfacher Gründer Markus Giegold.

In seinem kurzweiligen und interaktiven Vortrag aus der Praxis, stellte Giegold vor allem drei Punkte heraus, die elementar wichtig sind, um erfolgreich zu gründen: 

  1. Intensive Erarbeitung und Auseinandersetzung mit einem Businessplan 
     
  2. Regelmäßiges Spiegeln seiner Ideen und Gedanken mit bereits erfolgreichen Persönlichkeiten und Unternehmern
     
  3. Maximale Begeisterungsfähigkeit und Überzeugung vom eigenen Produkt

Die Studierenden folgten den spannenden Eindrücken aus der Praxis sehr interessiert und standen nach der Veranstaltung Schlange, um sich noch persönlich mit Markus Giegold austauschen zu können. 

Studiengangsleiter Herr Prof. Dr. Riedmüller, der Giegold bereits zum zweiten Mal als Auftaktredner zu dieser Veranstaltung eingeladen hatte, zeigte sich erneut begeistert: „Das Thema Fitness und Gesundheit ist für die Studierenden aktuell unglaublich interessant und das Interesse an Insider-Informationen sehr hoch – das zeigte allein schon die Tatsache, wie Herr Giegold nach seinem Vortrag belagert wurde.“ 

Trotz eines vollgepackten Terminkalenders, war die Zusage für diesen Gastvortrag für FIT STAR-Geschäftsführer Markus Giegold selbstverständlich: „Ich freue mich sehr darüber, dass die Studierenden im Rahmen ihres Studiums an der TH Nürnberg solche tollen praxisnahen Projekte durchführen können. Dafür gebe ich gerne meine Erfahrungen im Bereich Unternehmensgründung weiter und stehe jederzeit auch persönlich für einen Austausch mit den Studierenden zur Verfügung.“

Das Fitnessunternehmen FIT STAR betreibt in der Metropolregion Nürnberg zwei Fitnessstudios – eines direkt am Nürnberger Hauptbahnhof und ein weiteres in der Fürther Südstadt. Europaweit ist FIT STAR mit insgesamt 17 Fitnessclubs vertreten. Alle Informationen zum Angebot von FIT STAR sind zu finden unter www.fit-star.de.